18 August, 2014

Babykleidung - Sammelsurium

Damit ich mal mit dem zeigen der genähten Babykleidung hinterher komme, gibt es heute mal ein Sammelpost dazu. Aber ich hab euch dann trotzdem immer noch nicht alles gezeigt.
Weil ich soviel genäht hab, haben wir kein einziges Kleidungsstück neu gekauft, sondern nur einige Bodys und Strampler auf Babyflohmärkten erstanden. Zum Glück, denn ich weiß garnicht wann unser Baby-Mädchen die ganzen genähten Sachen tragen soll, da wäre es natürlich schade wenn es noch viele andere neue Klamotten gäbe.

Den Anfang macht eine Strampelhose nach dem Schnittmuster von Klimperklein, mit passendem Shirt aus der Zwergenverpackung1. Die Hose ist aus Nicki und innen mit dem schönen Sterncheninterlock gefüttert, aus dem auch das Shirt ist.


Als nächstes gibt es eine Räuberhose aus der Zwergenverpackung2 mit passendem Halstuch, auch ein Freebook aus der Zwergenverpackung. Die Hose ist aus ganz weichem Babycord und innen mit gelbem Popeline gefüttert. An den Taschen und den Unterteilungen auf der Rückseite habe ich mal einen Zierstich verwendet, das macht das ganze noch etwas mädchenhafter. Das Tuch hat gleich drei Druckknöpfe bekommen, damit es auch schön mitwachsen kann.





Dann gibt es noch einen Pucksack auch nach einem Freebook aus der Zwergenverpackung, ich habe ihn mit Molton gefüttert, da muss aber unbedingt noch ein dickerer für den Winter her.


Aus der Zwergenverpackung2 hab ich eine Tunika genäht, wieder komplett aus Interlock.




Und zum Abschluss gibt es noch ein Shirt und einen Kaputzenpulli aus der Zwergenverpackung1.
Auch wieder beide komplett aus Interlock.



So das war noch lange nicht alles, ich glaub auch nicht dass ich hier alles zeigen werde, wahrscheinlich ist das ja jetzt schon langsam mal langweilig.

Grüße Dini