02 Juni, 2013

Meine neue Nähecke

Als ich vor 4 Jahren in meine jetzige Wohnung gezogen bin, hatte ich auf einmal ein ganzes Zimmer nur zum basteln und später dann auch zum nähen. Am Anfang war es noch ziemlich leer, aber mit dem nähen kam dann auch noch ein Stoffschrank hinzu. Als dann mein Freund zu mir gezogen ist wurde aus meinem Bastelzimmer ein "Teilzeit" Kinderzimmer. Ich hatte zwar noch meinen Schreibtisch und meinen Stoffschrank dort, hab dort auch noch genäht, aber wenn die Kleine da war hat mir mein Nähzimmer doch sehr gefehlt.
Am Anfang hab ich abends noch meine Nähsachen mit ins Wohnzimmer genommen, aber das wurde mir auf die Dauer zu nervig und so hatte ich an den Wochenenden oft Näh- und Bastelentzug.


Anfangs dachte ich nicht, dass es mir so viel ausmachen würde, aber mir hat mein Rückzugsort oft gefehlt. Ein Platz an dem "meine Ordnung" herrscht und wohin ich mich jederzeit zurückziehen und "wurschteln" kann.


Den hab ich nun wieder, er ist jetzt in unserem Schlafzimmer, deshalb war es wichtig, dass ich die Möglichkeit habe alles so wegzuräumen, dass man es nicht sieht. Wir hatten unser Schlafzimmer erst vor kurzem neu gestaltet und mein Nähplatz integriert sich zum Glück ganz gut.


Alle meine Stoffe und Nähutensilien hab ich in einem Pax Schrank von IKEA untergebracht, da passt alles ganz gut rein.
Die Innenseiten der Türen möchte ich als Pinwand nutzen,vorher hatte ich eine über meinem Schreibtisch hängen, aber das wäre mir im Schlafzimmer zu unruhig. Dafür guck ich jetzt von meinem Schreibtisch aus direkt in den Garten und im Sommer könnte ich meine Nähsachen mit nach draußen auf die Terrasse nehmen, die Tür ist direkt neben meinem Schreibtisch und der Terrassentisch auch nur einen Meter entfernt.


Im Bauhaus gibt es diese Boxen für Schrauben etc. darin hab ich jetzt meine Webbänder und alles andere, wie ihr ja auch auf dem Foto sehen könnt, sortiert. Größere Sachen hab ich in den durchsichtigen IKEA Boxen in verschiedenen Größen untergebracht. Mit meiner Ordnung bin ich wirklich ganz zufrieden, mal schauen wie lange es so ordentlich bleibt.
Ich weiß meine Nähecke ist wohl nicht so spektakulär, aber ich hab eine. :-)

Was sagt ihr dazu?

Grüße Dini