14 Oktober, 2012

Kokos Cupcakes

Mein Bruder hatte diese Woche Geburtstag und wir haben gestern zusammen Kafffee getrunken. Dafür hab ich zum ersten mal Cupcakes gebacken.

Das Rezept war eigentlich ein Rezept für einen Kokos Kuchen mit Buttercreme. Ich habe das Rezept ein bisschen abgewandelt und diese Cupcakes daraus gemacht.


Ihr braucht für den Teig:
  • 125g Butter
  • 200g Zucker
  • 2 Eier
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 220g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 125 ml Milch

Für die Buttercreme:
  • 3 EL Milch
  • 50g weiße Schokolade
  • 110g Zucker
  • 80 ml Wasser
  • 125g Butter
  • 2 TL Orangensaft
  • 1TL abgeriebene Orangenschale
  • 130g Kokosraspeln
  • eventuell Speisefarbe

Für den Teig Butter und Zucker schaumig schlagen.
Zuerst die Eier und die Vanille, danach das Mehl, Backpulver und Milch unterrühren.
Den Teig in Muffinförmchen füllen und am besten in einem Muffinblech bei 180C ca 20 Min. backen.
Ergibt 12 Stück

Für die Creme die Milch erhitzen, die weiße Schokolade darin schmelzen und abkühlen lassen.
Zucker und Wasser in einem Topf  erhitzen, kurz aufkochen lassen und dann 5 Min. bei niedriger Hitze kochen lassen. Abkühlen lassen.
Die Butter mit dem Orangensaft und der Orangenschale cremig schlagen, die abgekühlte weiße Schokolade und den abgekühlten Sirup unterrühren. Die Creme in einen Spritzbeutel oder ähnliches füllen und auf die fertigen abgekühlten Kuchen spritzen.
Eventuell die Creme vorher nochmal in den Kühlschrank legen, falls sie zu weich sein sollte.

Die Kokosraspeln eventuell mit der Speisefarbe einfärben und auf die Creme streuen.


Lasst es euch schmecken.
Grüße Dini